Deutsch Deutsch
 

Von Kunden empfohlen, damit Sie die Besten finden!

Was ?

Suchkriterien: (Restaurant, Hotel..)

Wo ?

Suchort: (Ort, Postleitzahl..)

Suche nach:    allen Worten     irgendeinem Wort
 

Bewertungen

Restaurant Schwendi, Graben--------------------
Funk Treuhand, Wolfwil--------------------
Maison 49, Rothrist--------------------
Jäggi Walter GmbH, Olten--------------------
Gambrinus, Weinfelden--------------------
Vögele Shoes, Zürich--------------------

Neue Einträge

Restaurant Schwendi, Graben--------------------
LebensGlück, Nesslau--------------------
Kunstmuseum Thun, Thun--------------------
Plan 2 Garten, Feusisberg--------------------
Leimer-Marti, Lengwil--------------------
Drytech Swiss AG, Maienfeld--------------------
Verpro AG, Steffisburg--------------------

Café Schober, Zürich

12 Bewertungen

Café Schober, Zürich« Meine Eltern sind bei ihrem Stadtbummel zufällig hier gelandet und waren so begeistert, dass sie mich direkt am nächsten Tag dorthin einluden. Ich bin nicht so der Café-Gänger, aber das Café Schober ist ganz sicher ein Besuch wert. Schon das... »

Strasse / Nr.:

Napfgasse 4, 8001 Zürich

+41-44-211-5153

Webseite:
http://www.cafe-conditorei-schober.ch/

More Info:


  • Kreditkarten akzeptiert: Ja
  • Parken: Street
  • Rollstuhl: Nein
  • Vegetarier: Nein

Beiträge zu Café Schober in Deutsch

Überprüfung der Café Schober von 08 März 2011

Schönes Cafe. Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 15 Februar 2011

Eine kleine Welt in sich in Zürich. Was von außen wie ein kleines Café aussieht empuppt sich als verwinkeltes Labyrinth verschieden geschmackvoll eingerichteter Räume, verteilt auf ein ganzes Haus mit drei Stockwerken. Die Einrichtung und auch das Ambiente stammt stilistisch aus der Kolonialzeit. Also nichts mit schickimicki-stylisch für die High-Society sondern traditionell und konservativ, fast schon in Wiener Manier. Der Service einwandfrei, trotz sehr vielen Gästen wurde uns nach kurzer (angekündigter) Wartezeit ein Tisch für 6 organisiert. Die heiße Schokolade köstlich, die scheinbar unendlich vielen verschiedenen Süßigkeiten, Backwaren und Pralinen sehen alle extrem lecker aus. Probiert haben wir nur die knallbunten Luxemburgerli (köstlich) und ein Himber-Sahne-Kuchen-Stück (extrem fruchtig lecker). Die Preise sind happig aber auf normalem Züricher Niveau. Einmal muss man hier gewesen sein!

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 09 Januar 2011

Meine Eltern sind bei ihrem Stadtbummel zufällig hier gelandet und waren so begeistert, dass sie mich direkt am nächsten Tag dorthin einluden. Ich bin nicht so der Café-Gänger, aber das Café Schober ist ganz sicher ein Besuch wert. Schon das Entreé und die dort befindliche Kühltheke lassen die Herzen eines jeden Gebäckliebhaber höher schlagen und die Augen übergehen. Kuchen, Torten, Pralienen, Petit feu und Schokolade und alles in verschiedensten Sorten und Geschäckern, stellen die Selbstbeherrschung einer Zerreißprobe. Wissende Schoberbesucher nehmen direkt und ohne Hinsehen den Fluchtweg rechts ander Auslage vorbe in die Stube des Cafés. Wir reißen und los und folgen ihnen. Empfangen und geleitet von einem sehr freundlichem Kellner, nehmen wir im 2ten von 3 Stockwerken Platz. "WOW!", wird nun sicher so mancher denken, "Was für ein Monster an Café.". Aber mit Nichten, die einzelnen Räume sind eher beschaulich klein. Der Betreiber hat sich eher die Gegebenheiten zu Nutze gemacht und in die Höhe, statt in die Breite gedacht. Klever, das doch schon der Genuß der Köstlichkeiten eher in die Breite wachsen lassen ;) Bedient von einer sehr hübschen, freundlichen und dabei noch cleveren Kellnerin, war die Getränkewahl nicht schwierig; es gab Kakao. Fazit: Der Kakao war einsame Spitze. ich habe noch nie so gute Schokolade getrunken. Und auch, wenn es nicht der günstigste Besuch in einem Café war, komme ich sehr gerne wieder. Man bedenke jedoch das Platzangebot des Cafés, damit man die richtige Ankunftszeit wählt.

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 14 Dezember 2010

Die Zeit rast.....aber ich komme so vor Weihnachten doch noch dazu, kurz zu erzählen, was für einen unvergesslichen, wunderschönen Abend ich mit meiner Freundin erleben durfte! Ganz spontan entschieden wir uns wieder mal ins Café Schober zu gehen. Man kennt sich schon ein wenig....aber dass wir schlussendlich über 3 Std. dort verbracht haben, war eigentlich überhaupt nicht vorgesehen! Es war ein Abend der Superlative!!!! FreitagAbend, Pianomusik war angesagt, ABER es war nicht "nur" geniale Pianomusik, NEIN..es wurde abwechslungsweise von Kunden, wie auch den Mitarbeiter etc gespielt und gesungen! Dies mit so viel Liebe zur Musik und dem Gesang, dass es uns immer wieder kalt den Rücken hinunter lief! Das Haus war voll von wunderbarer Energie, gekoppelt ( und dies natürlich nicht zu vergessen zu erwähnen!! ) mit motiviertem, fröhlichem Personal, feinem Essen und trinken! Zeit hatten wir ja genug die eine und andere Köstlichkeit auszuprobieren! Ganz, ganz herzlichen Dank für diese unvergesslichen Stunden an all' die spontanen Künstler! Wir kommen wieder!! Liebi Grüess! Sigi und Renata

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 13 November 2010

Das Kaffee "Schober" ist definitiv mein lieblings Kaffeehaus seit Jahren in Zürich. Klein und super frein, freundliche Bedienung, sehr feine Gebäcke, schöne Mitbringsel,....

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 23 Januar 2010

Die beste heisse Schokolade in der ganzen Stadt in verschiedensten Varianten. Es empfiehlt sich, dazu ein Stück Patisserie von Teuscher zu geniessen, der direkt an das Café im Niederdorf grenzt. Leider wurde es nach der Renovation umgestaltet und man fühlt sich nicht mehr wie in einem überaus kitschigen Rosengarten, der Shakespeare's Sommernachtstraum entstammen könnte....

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 18 August 2009

Neben Schwarzenbach die #1 der Niederdorf Kaffees.

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 16 August 2009

Dieses CAFEHAUS SCHOBER der absoluten Sonderklasse war bei meinen Besuchen in ZÜRICH ständig ein Besuch wert. Die Schoki mit der Milch, damals vom eigenen (?) Bauernhof und die sehr individuellen süßen Teilchen, handwerkliche individuelle Kunst, eine Klasse für sich. Allerdings habe ich auch immer die mit sehr viel LIEBE betriebenen Dekorationen über die vielen Jahre bewundert. Hier war das eingebrachte "Herzblut" der Betreiber vorbildlich, bewundernswert, grandios und wirklich einmalig in der ZÜRICHER ALTSTADT. Schade eigentlich, aber dennoch freut es mich das es nach dem Umbau nun sehr positive Kommentare gibt und dieser ehemalige JUWEL damit gerettet ist und ein Fortbestand, ist offensichtlich garantiert. Dafür - Glückwunsch. Und für die schöne und unvergessliche Zeit in dieser weit bekannten und geliebten Institution: CHAPEAU !!!!!

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 13 August 2009

Ich war gestern das erste Mal wieder im Cafe Schober. Und es ist besser als früher. Die verstaubte Dekoration ist weg und endlich können die Räume wieder aufleben und werden nicht von der Dekoration erdrückt. Die Patisserie ist einmalig. Der hohe Preis signalisiert schon, dass es sich um etwas sehr besonderes handeln muss. Und ich wurde nicht enttäuscht. Lange nicht mehr wurde ich von so vielen, miteinander sehr gut harmonierenden Aromen verwöhnt. Und unglaublich sind die verschiedenen Konsistenzen der verwendeten Zutaten. Cremig, knackig, auf der Zunge moussierende.... Wirklich einmalig. Das heutige Café Schobert lohnt sich für alle, die Patisserie-Liebhaber sind und nicht immer das Gleich wollen. Eine absolute Bereicherung für Zürich. Weiter so! Mit dem neuen Pächter und dem Umbau ist das Café Schober das bessere Café Schober.

Quelle: Qype

Überprüfung der Café Schober von 14 Mai 2009

Nach der Renovierung Zeit und einem Wirten wechsel wird im Café Schober weiterhin die Cafékultur zelebriert. Der Tee und Kaffee stammt aus dem benachbarten Kolonialwaren Schwarzenbach, was ich persönlich sehr lobenswert finde. Die üppigen Blumendekors sind einer edlen kleinen Welt gewichen, in der jeder Raum sein ganz eigenen Charme besitzt. Ich finde der Umbau ist durchaus gelungen und seiner zeit entsprechend. Das Angebot und speziell die Patisserie sind hervorragen, wenn auch sehr teuer. Leider schwächelt es noch ein bisschen mit dem Service aber es wurde ja gerade erst Neueröffnet……das wird sich garantiert einpendeln. Schön das es ein Café geblieben ist und nicht irgend einer steifen internationalen Kette weichen musste…. ;)

Quelle: Qype

Schreiben Sie Ihre Meinung über Café Schober

* Pflichtfelder

Ihre Wahl: *
 

Sehr geehrter Besucher, danke dass Sie eine Bewertung abgeben möchten. Unsere Administratoren werden diese rasch möglichst kontrollieren und dann sofort freischalten. Nachrichten mit Spam, Beleidigungen und Eigenwerbung werden ohne weitere Benachrichtigung gelöscht.

Bewertungs Titel: *
Ihre Bewertung: *
Bewertung auf: *
Ihr Name:   
 
Ballonfahrt ber die Schweiz
Freie Pltze fr eine Ballonfahrt
Ballonfahrt Ticket bestellen

Karte von Zürich

Veranstaltungen in Zürich

JUL

28

Animals As Leaders (USA), Intervals (Can), Plini (Aus)

Jugendkulturhaus Dynamo

Wasserwerkstrasse 21, 8006 Zürich

--------------------

28 APR

28 JUL

Natur fotografiert - von Johanna Schweizer

PLATZHIRSCH Hotel & Bar

Spitalgasse 3, 8001 Zürich

--------------------

JUL

28

LIONHEART, Blacklisted, Slander, Ashes

Jugendkulturhaus Dynamo

Wasserwerkstrasse 21, 8006 Zürich

--------------------

JUL

28

Brooklyn

, 8000 Zürich

--------------------
Weitere Termine in Zürich